Blumen vs Kurkuma

(thomas) Nicht, dass ich denken würde, es wäre irgendwie unfair – nein, nie würde ich das. Aber auf den ersten Blick…? Meine Liebste sitzt entspannt auf der Liege, während ich mit einer Paste eingeschmiert werde. Jetzt bin ich schon nur mit Frauen hier im kleinen Ayurveda Hotel, aber nun wurde ich also auch noch vom Personal angegrinst. Und als ich dann nach vielmaligem Waschen endlich diese ölige, schleimige Masse halbwegs rausgewaschen hatte, waren meine Haare quietschgelb. Irgendwie stand mir im Spiegel plötzlich eine Mischung aus Sid Vicious und Rod Stewart oder wahlweise Billy Idol und Campino gegenüber. Wenn ich jetzt reinschaue, habe ich wenigstens etwas vom Dalai Lama. Na ja – stellenweise 🙂

12 Comments

  1. Dein Onkel Helmut hat bestätigt, dass du jetzt so aussiehst wie dein Opa. Er zeigt dir das entsprechende Foto, wenn du wieder da bist. Ich finde ja, dass du mehr wie dein alter Herr aussiehst. So oder so – du kannst deine Abstammung nicht leugnen. Aber haste gut gemacht, Kurkuma sieht echt Sch…. aus. Mit der neuen Frisur kannste dich auch gut als Mönch bewerben

    • Kurkuma sieht nicht Sch… aus, sieht WIE Sch… aus. Riecht aber lecker immerhin. Die gelben Haare gingen gar nicht und danke, die Glatze scheint soweit gut anzukommen. Mönchskutte ist bestellt 🙂

    • Hall Renate, als nächstes geht´s nach Thailand, dann Burma bis Anfang Januar, dann weiß noch nicht sicher. Laos wahrscheinlich.
      Bis dahin sind die Haare auch wieder etwas gewachsen und die beste Ehefrau von allen auch wieder happy.

  2. Um Gottes Willen. ..wie siehst du aus, ich kann gerade das schmunzeln deiner Mädels hörenJoe meint nur…hoffentlich ziehst du jetzt eine Mütze an……nur wegen der Sonne Sonnenschutz ….du hast ähnlichkein mit dem Dalai Lama…..aber ich sehe der Urlaub tut euch echt gut…..ganz a feste Umarmung. ….Gabi u. Joe

  3. Gott sei Dank hast Du in unserem Alter noch Haarwuchs und eine vollständige Frisur … ich bin gespannt die langsamen Fortschritte hier zu sehen … bekanntlich wachsen Dinge in der tropischen Klimazone schneller.

    • 😀 der war gut.
      Haarwuchs ist wirklich nicht mein Problem, im Moment sind die Stoppeln wie Widerhaken, alles bleibt hängen, nur die Mosquitos leider nicht. Ich werde also den Haarwuchsfortschritt kommentieren. Ich denke, in 5 Monaten sehe ich wieder nahezu aus, wie vorher. Dann wird auch meine Frisörin nichts merken.

  4. Da freue ich mich das ihr dann nach all den Strapazen hoffentlich für eure Gesundheit viel Gutes mitnehmen könnt.
    Die Bilder von der Tempelanlage sind sehr schön ,was für eine Geschichte wird da erzählt? Die Figuren haben ja alle andere Gesichter und viele sehen so fröhlich aus. Ich wünsche euch viel Freude in Tailand und einen Guten Flug.Bin gespannt auf die nächsten Bilder und Berichte.
    Herzliche Grüße aus derart es Heimat . Elke

    • Hallo Schwesterchen, die Geschichte ist Buddhas Werdegang vom Prinz zum Lehrer bis hin zu seinem Tod. Fröhlich sind die Gesichter auch, aber doch eher verzückt. Ein wenig übertrieben ist das schon, klar. Danke für die guten Wünsche, wir melden uns bald wieder.

  5. Na, Thomas egal wie mit oder ohne Haare beides steht dir. Und man sieht es euch an, dass es euch gut geht, aber von Anstrengung merkt man euch nichts an . Genießt die Zeit weiterhin in vollen Zügen. Dickes Bussi für euch drei.

    • Wär ja schlimm, wenn mir beides nicht stehen würde… 🙂 Etwas Neues muss ja auch mal sein. Inzwischen wachsen sie aber wieder Richtung Sonne. Geht ganz schön schnell hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.