Na also…. Bericht aus Sri Lanka

(thomas) Der erste Teil unserer Reise nähert sich langsam dem Ende, heute ist der letzte Tag in einem etwas besseren Hotel als sonst. Dennoch sind Erika und ich eher geneigt, die einfacheren, aber persönlicheren Unterkünfte zu wählen. Dieses hier wurde uns von Chandra, unserem Reiseguide vorab gebucht. Nicht schlecht, aber zu viele junge Leute, die sich von 21 Uhr bis morgens um 6 die Nächte mit der hauseigenen Technobar um die Ohren hauen. Nicht unbedingt unser Ding.

Weiterlesen

Neues? Nix Neues (zunächst)

Wir warten, dass wir Zeit haben, etwas zu schreiben. Echt, wir sind jeden Tag Morgens raus und erst Abends in irgendeinem Hotel, mal mit Internet (wie heute), mal ohne (meist). Einen ersten Versuch, etwas zu schreiben, habe ich gestern aufgegeben, es läuft noch nicht alles rund in der Webseite. Ist wohl etwas eingerostet.

Also: in Kürze wirklich viele Neuigkeiten, viele Fotos und einige handfeste Überraschungen… Ende der Woche sind wir für ein paar Tage hintereinander in einem Hotel, dann sollte eigentlich alles klappen.

Was hat denn unserer Reise mit Elefantendreck zu tun? Und warum riecht der nicht? ... mehr dazu später...

Was hat denn unsere Reise mit Elefantendreck zu tun? Und warum riecht der nicht? … mehr dazu später…

Mit Sri Lanka geht es wieder (weiter) los

Wir haben uns entschieden: ab 31.10. geht es wieder los. Nach unserem Zwangsabbruch vor 18 Monaten sind wir beide wieder bereit, ein neues Abenteuer zu wagen. Ein wenig anders, ein wenig kürzer und nicht ganz so “einmalrum” wie ursprünglich, aber mit nicht weniger Spass.

Und so sieht´s aus: in 3 Tagen fliegen wir nach Colombo auf Sri L,anka, dort werden wir 2 Wochen die Insel erkunden. Unsere Freundin Christine kommt am 15.11. nach und wir machen dann zunächst eine 2-wöchige Ayurveda- Kur.  Danach geht es weiter nach Thailand. Wir werden etwa 3 Monate zu dritt durch Asien reisen. Schon vor ein paar Jahren waren wir drei gemeinsam unterwegs und da das so unkompliziert und sehr, sehr lustig war, werden wir diesmal einen drauf setzen. Spannend.

Christine, Thomas, Erika auf Bali 2013

Christine, Thomas, Erika auf Bali 2013

Also, dranbleiben es wird viel Neues geben!

Segen

In einer buddhistischen Zeremonie haben wir unsere Partnerschaft von einem Mönch segnen lassen. Eine Heirat im christlichen Sinne wollten wir nicht, aber diese wunderbare Zeremonie war für uns genau richtig

In einer buddhistischen Zeremonie haben wir unsere Partnerschaft von einem Mönch segnen lassen. Eine Heirat im christlichen Sinne wollten wir nicht, aber diese wunderbare Zeremonie war für uns genau richtig

Auch, wenn wir noch keinen festen Zeitpunkt für unsere Weiterreise haben, haben wir doch schon mal für unsere gemeinsame “Lebensreise” etwas fix gemacht. Wir freuen uns, dass uns die Möglichkeit dazu durch unseren Freund Andreas geboten wurde, der in Innsbruck ein buddhistisches Zentrum leitet und uns Banthe Seelawansa vermittelt hat. Dass wir dieses sehr ungewöhnliche Ereignis mit diesem spirituellen Meister zelebrieren durften, ist uns eine Ehre.

Hier gibt´s die News per Post

(thomas) Ich bin ja ein kleines Spielkind, und was so technischen Schnickschnack angeht, sowieso. Deshalb habe ich in meiner knappen Freizeit 🙄 einen Newsletter in unsere Webseite eingebaut, soll heißen: wenn Du Dich hier oder am rechten Rand in der Seitenleiste einträgst, gibt es alles Neue direkt frei Haus. Natürlich kannst Du Dich davon auch wieder austragen, wenn er Dir nicht zusagt. Aber da wir hier nur wirklich wichtige und weltbewegende Themen niederschreiben…

Also macht es so wie ich, tiefenentspannt auf die nächste Mail warten. Geht es noch bequemer?